Testbericht

Sat Receiver Twin-Tuner Test: Die Top 5 Receiver

Der Fernsehempfang mittels Receiver als Alternative zum Kabelanschluss gehört in Deutschland in vielen Wohnungen zum Standard. Neben Modellen mit einem Tuner sind inzwischen auch Geräte mit zwei SAT Tunern im Handel. Sie ermöglichen, dass eine Sendung aufgezeichnet wird und gleichzeitig ein anderer Kanal empfangen werden kann. Vor allem in Haushalten mit mehreren Personen bedeutet das mehr Wahlmöglichkeiten beim Fernsehprogramm. Zum Teil lassen sich sogar zwei verschiedene Sendungen gleichzeitig mit einem Receiver mit Twin Tuner aufzeichnen. Damit lassen sich ganz unterschiedliche Wünsche bei der Programmwahl realisieren. Dank moderner Speichermedien und zusätzlicher Funktionen leisten einige Geräte aber noch wesentlich mehr und bei einer Kaufentscheidung sollten die verschiedenen Möglichkeiten mit einfließen.

Kaufkriterien

Häufig liegt das Augenmerk beim Kauf von elektronischen Geräten auf dem Leistungsumfang. Sicherlich ist er entscheidend, doch auch auf eine einfache Bedienung legen viele Käufer großen Wert. Nur wenn sich alle Funktionen leicht bedienen lassen und eine verständliche Menüführung integriert wurde, lassen sich die Features auch im Alltag problemlos ansteuern. Ein einfaches Handling mit gut navigierbaren Menüs, die sich selbst erklären, sollte daher bei der Kaufentscheidung ebenfalls berücksichtigt werden. Beim Funktionsumfang spielen die persönlichen Gewohnheiten die Hauptrolle, denn einige Geräte bieten eine Speicherung auf externen Medien an, andere Tuner arbeiten mit einer internen Festplatte. Einige Modelle lassen sich sogar problemlos ins Heimnetz integrieren und vom Computer aus ansteuern. Sie dienen als digitaler Videorekorder, der alle Aufzeichnungen speichert. Der Zugang zu Mediatheken im Internet ist bei einigen Geräten zusätzlich verfügbar und sogar freies Browsen im Netz ermöglichen Geräte mit einer guten Ausstattung.

Sat Receiver Twin-Tuner Testsieger

Technisat DigiCorder ISIO S

Dieser Technisat DigiCorder ist ein Multifunktionsgerät, das ins heimische Netzwerk integriert werden kann. Mit Internetfunktion, freiem Browsen und Zugriff auf Apps bietet der Sat Receiver noch eine interne Festplatte mit 500 GB Speicherplatz für Serien und Filme. Verschiedene Audioausgänge ermöglichen den Anschluss an die Heimkinoanlage. Bild und Ton-Qualität werden im allgemeinen als gut bezeichnet und auch das Handling gestaltet sich nach Kundenmeinung durchgängig als einfach.
Urteil:
  • Satvision: Testsieger 94,3% sehr gut (06/2012)
  • Satempfang: 1,2 sehr gut (03/2012)
  • kann eine Sendung aufnehmen, während eine andere gesehen wird
  • kann zwei Sendungen zeitgleich aufnehmen
  • freies Browsen im Netz möglich
  • Webseiten mit ActiveX-Elementen können nicht dargestellt werden
  • Schnellstartfunktion kann vereinzelt zu Bildausfällen führen
  • Preis: ab €420 (letzte Aktualisierung: 07.10.2017 14:27 Uhr)

Vantage VT-100

Der Satellitenreceiver Vantage VT-100 mit Twin Tuner kann per Kalbel oder WLAN mit dem Heimnetz verbunden werden. Dank eingebautem HD+ Kartenleser können zusätzliche Sender empfangen werden und teilweise ist die dazu notwendige Smartcard bereits im Lieferumfang enthalten. Da das Gerät ohne HDMI-Kabel ausgeliefert wird, bemängeln Kunden das Preis-/Leistungsverhältnis und sobald der Receiver als Server dient, sind keine weiteren Aktionen mehr möglich.
Urteil:
  • Mediatheken nutzbar
  • gute Bildqualität
  • einfache Einrichtung und leichte Bedienbarkeit
  • wird ohne HDMI Kabel geliefert
  • bei der Nutzung als Server keine andere Nutzung möglich
  • Preis: ab €329 (letzte Aktualisierung: 29.09.2018 20:56 Uhr)

Kathrein UFS925SW/500GB

Dieses Modell von Kathrein wird mit einer 500 GB Festplatte und HbbTV geliefert. Zwei Sat-Tuner garantieren abwechslungsreichen Fernsehspaß und der elektronische Programm Guide kann bis zu 14 Tage im Voraus eingesehen werden. Dank Sleeptimer ist eine programmierbare Abschaltung möglich.
Urteil:
  • Satvision: sehr gut (06/2012)
  • Satempfang: 1,5 sehr gut (03/2012)
  • Video: überragend (06/2012)
  • Satdigital: Testsieger (4/2012)
  • schnelle Sendersortierung
  • eingebautes HD+ Modul
  • im EPG stehen öfter keine Informationen zur Verfügung
  • die Fernbedienung wirkt schlecht verarbeitet
  • Preis: ab €615 (letzte Aktualisierung: 14.11.2017 21:35 Uhr)

Xoro HRS 9200 CI+

Der Xoro HRS 9200 CI+ Receiver mit Twin Tuner liegt im unteren Preissegment. Das Gerät kommt ohne Festplatte, jedoch sind Aufnahmen dank USB-Anschluss für Stick oder externe Festplatte kein Problem. Der eingebaute Media-Player verfügt über eine gute Ausgabequalität und damit lassen sich auch Fotos oder MP3s wiedergeben.
Urteil:
  • geringer Preis
  • während zwei Sendungen aufgenommen werden, kann ein dritter Kanal betrachtet werden
  • gute Bildqualität bei HD-Sendern, akzeptable Qualität bei anderen Sendern
  • Preis-/Leistungssieger aus Kundensicht
  • Preis: ab €70 (letzte Aktualisierung: 23.06.2018 20:58 Uhr)

Blaupunkt S 1

Dieses Modell aus dem Hause Blaupunkt ist ein internetfähiger Sat-Receiver mit 500 GB Festplatte. Mit einem einfachen Menü ausgestattet und im mittleren Preissegment angesiedelt, bietet das Gerät gute Bild- und Tonqualität. Der Lüfter wird häufig als zu laut empfunden und die integrierte Lüftersteuerung bewirkt keine Veränderungen.
Urteil:
  • beherrscht alle aufgelisteten Funktionen
  • reagiert schnell auf die Fernbedienung
  • Lüfter zu laut und trotz Steuerungsmöglichkeit keine Änderung möglich
  • Preis: ab €371 (letzte Aktualisierung: 14.11.2017 21:35 Uhr)
Foto: criminalatt @ freedigitalphotos.net
Die auf dieser Seite publizierten Testergebnisse sind Ergebnisse aus eigenen durchgeführten Tests und Erfahrungen zu Produkten sowie eine Sammlung von recherchierten Erfahrungsberichten und Rezensionen einzelner Kunden zu dem jeweiligen Produkt.